top of page
  • AutorenbildSaskia Jakisch

Die gesamten Treibhausgasemissionen in Deutschland belaufen sich 2023 auf 673 Millionen Tonnen! Fast 11 Mio. Tonnen ließen sich ganz schnell einsparen, wenn: die 209 Mio. energetisch sanierungsbedürftigen Fenstereinheiten ausgetauscht werden würden. Und der Austausch ist dank der Förderung auch bei Vollkostenbetrachtung wirtschaftlich.



Das ist die Kernaussage der aktualisierten Studie „Mehr Energie sparen mit neuen Fenstern“, herausgegeben im März 2024 vom Bundesverband Flachglas e. V. (BF) und dem Verband Fenster + Fassade (VFF). Die Studie richtet sich an Planer, Bauherren und Modernisierer und ist zugleich ein starkes Statement gegenüber der Politik, wie die transparente Gebäudehülle zur effizienten Energieeinsparung bei der Gebäudesanierung beiträgt.


Die Studie finden Sie hier.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page